Zum Beispiel Informationsdesign – Studium und Ausbildung

Professor Tom Duscher von der Muthesius Kunsthochschule in Kiel erklärt in der PAGE, warum Informationsdesign ein wichtiges Zukunftsfeld für Designer und Designerinnen  ist.

Gute Gründe, sich auf Informationsdesign zu spezialisieren

»Daten alleine sind noch keine Information. In unserer modernen Kommunikationsgesellschaft sind wir heute von Daten aller Art umgeben. Um hier durchzublicken, ist Visualisierung unbedingt notwendig. Dafür braucht es gut ausgebildete Designer. Ich meine sogar, dass aus Daten erst durch Visualisierung Informationen werden.

Wir haben in Kiel in der Wissenschaft ein interessantes und sinnstiftendes Thema für innovatives Informationsdesign gefunden – zum Beispiel die Ergebnisse der Meeresforschung an die Gesellschaft zu vermitteln. Hierfür haben wir ein interaktives wissenschaftliches Poster entwickelt, das die Wissenschaftler dabei unterstützt, ihre Forschungsthemen lebendiger und nachvollziehbarer zu präsentieren. Die Herausforderung besteht darin, Informationen und komplexe Zusammenhänge in eine anschauliche und bildhaft wahrnehmbare Form zu übersetzen.

Interaktion ermöglicht aktives Verstehen. Wenn man Informationen nicht nur statisch betrachtet, ergeben sich viele neue Möglichkeiten in der Gestaltung. Hierfür erstellen wir Animationen, Karten und Grafiken, aber auch räumliche experimentelle Installationen. Interaktivität ermöglicht es, Informationen zu filtern, Perspektiven zu wechseln und eine individuelle Auswahl zu treffen.

Hinzu kommt, dass dynamische Informations- oder Datenvisualisierungen sich auf aktuelle Werte sogar in Echtzeit beziehen können und so die Dynamik unserer wandelnden Gesellschaft am besten ausdrücken können.

Designer, die es verstehen, Wissen zu gestalten, sind schon heute – und erst recht in Zukunft – gefragte Spezialisten und Visualisierungspartner. Und das nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch zunehmend in der Wissenschaft.

Hier kommt dem Design eine besondere Bedeutung zu. Und es ist – wie ich finde – auch eine sehr sinnstiftende Aufgabe, nämlich nicht nur an der ästhetischen Oberfläche zu gestalten, sondern neue Einblicke in Wissensthemen zu ermöglichen und zu einem besseren Verstehen unserer Welt beizutragen.

Oft wird Informationsdesign ja sehr dekorativ und modisch betrachtet und Grafiken und Datenvisualisierungen, die sehr cool und komplex aussehen, machen zwar Eindruck, helfen aber nicht, die Dinge besser zu verstehen.

Im Master-Schwerpunkt Interaktives Informationsdesign interessieren wir uns für beides: Wie kann man komplexe Themen zeigen und elegant gestalten – und dennoch zu einem besseren Verständnis beitragen?

Zusammengefasst lässt sich also sagen: Die besten Studenten im Informationsdesign sind neugierig, präzise und erfinderisch

21.11.2017

Der Weg ins Studium

BEWERBUNGEN ZUM  WINTERSEMESTER 2022/2023

Die nächste Bewerbungsphase für den Studienbeginn im Wintersemester 2022/2023 findet vom 01.-15. Mai 2022 statt. Das aktuelle Bewerbungsverfahren ist unbedingt zu beachten! Informationen dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Hier geht es zum Bewerbungsablauf für ein Bachelorstudium.
Hier geht es zum Bewerbungsablauf für ein Masterstudium.

Im Mai 2022 wird die Bewerbung möglich sein für die Studiengänge

  • BA. Kommunikationsdesign / M.A. Kommunikationsdesign
  • BA. Industriedesign / M.A. Interface Design oder M.A. Medical Design
  • BA. Szenografie / M.A. Raumstrategien
  • B.F.A. Freie Kunst / M.F.A. Freie Kunst
  • BA. Kunst Lehramt / M.Ed. Kunst Lehramt.

Ausländische Bewerber*innen müssen sich zuerst mit Ihren Zeugnissen bei www.uni-assist.de bewerben.
Die Bewerbung bei uni-assist ist möglich vom 25. Februar bis 25. April 2022.
Danach erfolgt die Bewerbung an der Muthesius Kunsthochschule.

Bewerbung für ein höheres Fachsemester (z.B. bei Hochschulwechsel): Eine Bewerbung zum Wintersemester für ein höheres Fachsemester ist in den Bachelorstudiengängen Szenografie, Freie Kunst und Kunst Lehramt an Gymnasien nur für ungeradzahlige Fachsemester (3., 5., 7. FS) möglich, da das Studienjahr eingeführt ist.

Studieren ohne Abitur: Bewerber*innen ohne allgemeine Hochschulreife können an der Muthesius Kunsthochschule im Bachelor studieren, wenn sie die künstlerische Eignungsprüfung mit besser als 2,0 bestehen. Bitte kreuzen Sie dafür auf dem Anmeldeformular zur Eignungsprüfung das Kästchen „Ich stelle einen Antrag aufgrund besonderer künstlerischer Eignung“ an. Dies gilt nicht für Bewerbungen im Studiengang B.A. Kunst Lehramt an Gymnasien.

BEWERBUNG FÜR EIN BACHELORSTUDIUM

Teil I der Bachelor-Eignungsprüfung: Einreichen der künstlerischen Mappe mit 15-20 Arbeiten. Frist: 01.05.-15.05.2022.

Sie haben zwei Möglichkeiten:

  1. ZUSENDEN DER MAPPE PER POST
    Senden Sie Ihre Mappe vom 01.-15.05.2022 per Post an das

Studierendensekretariat der Muthesius Kunsthochschule
Legienstraße 35
24103 Kiel
.

Achtung: Da der 15.05.2022 ein Sonntag ist, muss die Mappe spätestens am 16.05.2022, 12:00 Uhr bei der Muthesius Kunsthochschule eingegangen sein.

  1. PERSÖNLICHES EINREICHEN DER MAPPE
    Alternativ zum Postweg können Sie die Mappe im Zeitraum vom 01.05.-16.05.2022 montags bis freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr im Glasfoyer des Verwaltungsgebäudes der Muthesius Kunsthochschule abgeben (Legienstraße 35, 24103 Kiel).

Es werden nur Mappen berücksichtigt, die bis zum 16.05.2022, 12:00 Uhr an der Muthesius Kunsthochschule eingegangen sind.

Maximales Format der Mappe:

  • B.A. Kommunikationsdesign, B.A. Szenografie/Interior Design, B.A. Industriedesign: Außenmaße 62,0 x 86,0 cm.
  • B.F.A. Freie Kunst, B.A. Kunst Lehramt an Gymnasien: Außenmaße 84,0 x 118,0 cm, Dicke höchstens 15 cm.

Größere Mappen können nicht angenommen werden!

Ihre Mappe muss zusätzlich zu Ihren originalen Arbeiten einen USB-Stick mit einer digitalen Version Ihrer Arbeiten enthalten. Die künstlerischen Originale können gescannt oder fotografiert werden. Erstellen Sie aus Ihren digitalisierten Arbeiten eine PDF-Datei. Bitte beschriften Sie den USB-Stick mit Ihrem Namen und dem Studiengang, für den Sie sich bewerben und kleben ihn auf das Mappeninnenblatt.
Weitere Informationen zur Mappe können Sie hier nachlesen.

Neben den künstlerischen Arbeiten muss die Mappe folgende Unterlagen enthalten:

  • Mappeninnenblatt
  • Beschrifteter USB-Stick (befestigt auf Mappeninnenblatt)
  • Persönliche Bewerbungsunterlagen (siehe Checkliste ) – sie müssen nicht digitalisiert werden.

Wenn Ihre Mappe fristgerecht eingegangen ist, erhalten Sie voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni 2022 Bescheid darüber, ob Sie mit Ihrer Mappe bestanden haben. Wenn Sie bestanden haben, werden Sie zum praktischen Teil (Teil II und Teil III) der Bachelor-Eignungsprüfung eingeladen.

 

Teil II und III der Bachelor-Eignungsprüfung (vor Ort in der Hochschule): Gestaltungsaufgaben und Kolloquium. Der praktische Teil der künstlerischen Eignungsprüfung für ein Bachelorstudium findet voraussichtlich zwischen dem 07.06.-09.06.2022 an zwei bis drei aufeinanderfolgenden Tagen vor Ort in der Muthesius Kunsthochschule statt.

Teil II (Gestaltungsaufgaben):

  • individuelle Phantasie, Originalität und Eigenständigkeit sind gefragt
  • zusätzlich bei den Designstudiengängen: Fachaufgaben (Entwurfs- und Materialaufgaben, z.B. Formauffassung und räumliches Darstellungsvermögen)

Teil III (Kolloquium):

  • Fachgespräch
  • Ziel: Erkenntnisse über Motivation, Absichten, Vorstellungen und Kenntnisse

Wenn Sie auch Teil II und III der Bachelor-Eignungsprüfung bestanden haben, erhalten Sie voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2022 Ihre Zulassung für den Studienstart im Wintersemester 2022/2023 (Semesterbeginn 01.10.2022).

WIE ERHALTE ICH MEINE MAPPE ZURÜCK?

  • Sofern Sie an Teil II und III der Eignungsprüfung teilnehmen, wird Ihnen Ihre Mappe nach Ende der Prüfung zurückgegeben.
  • Bewerber*innen, die nicht am praktischen Teil der Eignungsprüfung teilnehmen, können Ihre Mappe nach Absprache in der Muthesius Kunsthochschule abholen bzw. durch eine bevollmächtigte Person abholen lassen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie mit dem Ablehnungsbescheid.

Achtung: Mappen, die nicht bis zum 30.09.2022 abgeholt werden, werden vernichtet.

BEWERBUNG FÜR EIN MASTERSTUDIUM

Teil I der Master-Eignungsprüfung (digital): Zusenden des digitalen Portfolios mit 3 aussagekräftigen Projekten aus dem Bachelorstudium & Motivationsschreiben. Frist: 01.05.-15.05.2022.

Erstellen Sie zwei PDF-Dateien:

  1. Persönliche Bewerbungsunterlagen (siehe Checkliste) – höchstens 50MB!
  2. Portfolio (3 Projekte aus dem Bachelorstudium) inklusive Motivationsschreiben und Eigenständigkeitserklärung. – höchstens 50MB!

Senden Sie die beiden Dateien in einer E-Mail vom 01.05.-15.05.2022 an bewerben@muthesius.de.

Sie erhalten voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni 2022 Bescheid darüber, ob Sie mit Ihrem Portfolio bestanden haben. Wenn Sie bestanden haben, werden Sie zu Teil II der Master-Eignungsprüfung eingeladen.

 

Teil II der Master-Eignungsprüfung (vor Ort in der Hochschule): Mastereignungsgespräch. Das Gespräch mit Professor*innen des Studiengangs findet zwischen dem 14.06.-16.06.2022 vor Ort in der Muthesius Kunsthochschule statt. Bewerber*innen aus dem Ausland können das Gespräch online über „Zoom“ führen.  

Wenn Sie auch Teil II der Master-Eignungsprüfung bestanden haben, erhalten Sie voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2022 Ihre Zulassung für den Studienstart im Wintersemester 2022/2023 (Semesterbeginn 01.10.2022).

 

NOCH FRAGEN?

Fragen zur Bewerbung beantwortet das Studierendensekretariat:
Janina Schilling
+(49) 0431 / 5198 – 487
oder per Mail an  studieninfo@muthesius.de

Ausländische Bewerberinnen und Bewerber bewerben sich zusätzlich vom 25.02.-25.04.2022 mit den Zeugnissen bei uni-assist.de.
Fragen beantwortet dazu gerne:
Maud Zieschang
T 0431 / 5198 – 501, E fernweh@muthesius.de

Inhaltliche Fragen zum Studium beantworten unsere Studiengangskoordinator*innen:

  • Industriedesign: Frank Jacob (jacob@muthesius.de, 0431/5198-475)
  • Raumstrategien: Sina Kähler (sina@muthesius.de, 0431/5198-468)
  • Kommunikationsdesign: Markus Huber (markushuber@muthesius.de , 0431 / 5198 – 526)
  • Freie Kunst/Kunst Lehramt an Gymnasien: Sabrina Schuppelius (sabrina@muthesius.de, 0177-8876348)